Einblicke zum Startups Marketing Pitch Event

Unser Abschlussevent für 2015 fand zusammen mit dem Marketing Club Rostock in dem Co-Working-Space E-Werk statt. 

6 Startups präsentierten sich und ihre Marketingkonzepte dabei vor einer beachtlichen Teilnehmerzahl. Nach den ca. 7 minütigen Pitches der Jung-Entrepreneure gab es Fragen und Feedback aus dem Publikum.

Anschließend wurde noch fleißig Networking betrieben und die Beteiligten waren sich sicher, dass dieses Veranstaltungsformat nach einer Wiederholung ruft.

Auf dass weitere Synergien geknüpft werden und Tandems von etablierten und jungen Unternehmen aus unserer Region hervorgehen, um die Wirtschaftskraft in MV weiter voranzutreiben. 

Der Videoredakteur Bert Scharffenberg hat die Impressionen vom Abend in einem Video festgehalten. Viel Spaß beim schauen. 

1. Rostocker Developer Meeting 25.01.2016

Im neuen Jahr legen wir gleich mit einem weiteren Event-Format los. Im E-Werk soll es einen Abend um das Thema Microservices in der Software-Entwicklung gehen. Dazu haben wir 2 Speaker eingeladen, welche jeweils einen Vortrag von 15 Minuten halten werden. Danach gibt es genügend Zeit zum quatschen, Bier trinken und Snacks verzehren. Ist natürlich alles da und komplett kostenlos.

Bereits veröffentlichte Speaker:
Philipp (naon): „Microservices with the Actor Model“

Location: E-Werk (in der Nähe des Rostocker Hauptbahnhofs)

Beginn: 18 Uhr

Anmeldung hier

Was ist eigentlich ein Onboarding-Prozess?

Wozu braucht man einen Onboarding-Prozess?

Gerade im Bereich SaaS ist ein ordentlicher Onboarding-Prozess eigentlich absolute Pflicht. Immer wenn sich ein Kunde neu anmeldet (ein Lead generiert wird), dann wird so ein Prozess ausgelöst. Meistens kommen direkt nach der Anmeldung die ersten Mails mit Tipps und Feedback, dann 1 Tag später und dann je nach Aktivitäten verschiedene Mails um zum Beispiel inaktive Nutzer zu reaktivieren oder Nutzer mit Problemen zu unterstützen.

Seit wann gibt es das?

Onboarding-Prozesse gibt es schon lange und im Prinzip können Werbemails von Online-Shops für unentschiedene Käufer auch dazu gezählt werden.

Wie mache ich das?

Seit längerer Zeit gibt es bei Mailchimp die Automation Workflows. Eine weitere Empfehlung ist auch customer.io. Bei beiden Services könnt ihr diese Prozesse sehr einfach einbinden.

Wie fange ich damit an?

Am wichtigsten sind eigentlich Feedback-Mails(z.B. mit SurveyMonkey), gerade am Anfang. Fragt Nutzer, die sich neu angemeldet oder ihre erste Bestellung durchgeführt haben, doch einfach kurze Zeit danach nach Feedback für eure Seite zum Beispiel nach folgenden Schema:

Wie zufrieden bist Du mit unserem Produkt?
Würdest Du wieder bei uns einkaufen?
Würdest Du uns einen Freund weiterempfehlen?
Hast Du für Dich oder jemand anderes (z.B. als Geschenk) auf der Seite eingekauft?
Hast Du Deine bestellten Produkte zurück geschickt?
Hast Du noch weitere Anregungen oder Kritik?
Zusätzlich könntet ihr noch einen Rabattcode für die nächste Bestellung als Dankeschön und Incentive anbieten. Damit steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde noch mal bei euch einkauft.

Wichtig ist hier, dass die Umfrage eigentlich anonym ist, aber der Kunde seine E-Mail für den Rabattcode eingeben muss. Diese könnt ihr auch nutzen um bei unzufriedenen Kunden noch mal nachzuhaken.

Startup Marketing Pitch 14.12.2015

Zum Jahresausklang freuen wir uns ein besonderes Event zusammen mit dem Marketing Club Rostock zu veranstalten. 

Ideen und Produkte scheitern in der Regel nicht an der Qualität sondern an der Vermarktung. Die Positionierung am Markt, die Kundenansprache sowie neuartige Marketing-Aktivitäten sind insbesondere für Startups von entscheidender Bedeutung. 

Dabei ist Feedback goldwert. Gemäß diesem Motto veranstalten wir am 14. Dezember ein Marketing-Pitch Event, bei dem sich Startups vor Mitgliedern des Marketing Club Rostock vorstellen. Damit einhergehend bekommen die Startups Feedback zu ihren Marketingansätzen und können weitere Anknüpfungspunkte mit etablierten Unternehmen ausfindig machen.

Datum: 14. Dezember 2015

Ort: E-Werk, Erich-Schlesinger-Straße 62, 18059 Rostock

Anmeldung hier

Wir freuen uns auf ein tolles Event!

Euer Entrepreneurs Club Rostock

FTT mit MobileDisko.

+++ Es ist wieder soweit. Der Free Think Thursday ist zurück und wir laden am 29.10. um 18 Uhr in die Parkstraße 6, Raum 323 ein +++

Feste Feiern, wie sie fallen! Egal, ob Flashmob am Stadthafen oder einmalige Promotions in der Innenstadt.

Lucas, der Gründer von MobileDisko, wird an diesem Abend erklären, wie man sich ein Ohr bei seiner Zielgruppe verschafft.

Hierzu wird es zu Beginn spannende Einblicke und Erfahrungen aus den Anfängen der MobileDisko geben. 

Da sich Lucas nicht nur unternehmerisch der Bekanntheitssteigerung seiner Kunden verschrieben hat, sondern sich mit diesem Thema auch intensiv im Rahmen seiner Masterarbeit auseinandergesetzt hat, folgt ein kurzer Fachvortrag mit seinen Erkenntnissen und Ergebnissen der Abschlussarbeit. 

One more Track: Um das gemütliche Beisammensein gebührend ausklingen zu lassen, darf sich anschließend jeder als DJ an der MobileDisko ausprobieren.

Anmeldung hier

DMCO Meeting Rostock

Wir möchten am 24. September eine neues Veranstaltungsformat zum Thema „Digitales Marketing und Konversion Optimierung“ im E-Werk veranstalten. 

Egal ob E-Commerce, SaaS, PaaS oder lokaler Handel. In jedem Bereich spielen die Themen „Digitales Marketing“ und „Conversion Optimierung“ eine wichtige Rolle. Ziel des Meetings ist es sich gegenseitig auf den aktuellen Stand zu bringen Erfahrungen und Empfehlungen miteinander zu teilen.

Anmeldung zur Teilnahme hier

Anmeldung als Speaker hier

MVP-as-a-Service

Nicht selten begegnen wir dem Mythos, dass es für die Realisierung einer Idee einen Haufen Kohle, eine Armee voller Manpower und ein dickes Zeitkonto bedarf.

Wir möchte dem Abhilfe schaffen und angehenden Gründern zeigen, dass es nicht darum geht ein Produkt bis zur Perfektion zu treiben bevor es auf den Markt geworfen werden kann. 

Stattdessen gilt es eine minimalistische Umsetzung der Idee hinzubekommen, um dann direkt Feedback von potenziellen Kunden einzuholen.

Wir möchten Gründern dabei helfen und nennen es MVP-as-a-Service
Weitere Infos auf dieser Webseite.

Neben spannenden Ideen und tollen Teams suchen wir auch noch weitere Unterstützer, die Gründer bei diesen ersten Schritt begleiten wollen. Bei Interesse bitte melden unter info@entrepreneure-rostock.de

Startup-Pitch 20.08.2015

Am 20.8. veranstalten wir eine Pitch-Runde, bei der Startups sich und ihre Idee vor Investoren (WestTech VenturesHubraum Berlin, Genius VC, MBMV) präsentieren können. 

Noch gibt es die Chance sich ein Pitch-Ticket zu sichern. 
Schnell sein und registrieren unter https://www.eventbrite.com/e/startup-pitch-event-tickets-18009784751 

Fotos von der 1. ECR Startup Pitch Night hier

Event: MVpreneur Day 2015

Die größte Veranstaltung rund ums Thema „Entrepreneurship“ steht wieder vor der Tür. Am 10.06. tummeln sich dann Studenten, Gründungsinteressierte, Gründer und Unternehmer. Besonders gespannt darf man auf die Keynote Speaker Alexander Straub (Empora) sowie Hauke Windmüller (Familonet) sein. 

Hier erfahrt ihr noch ein paar Eindrücke von Sebastian Pollok (Gründer Amorelie), dem Keynote-Speaker aus dem vergangenen Jahr.

Aber natürlich gibt es auch weitere Highlights wie zum Beispiel die Workshops von unseren Mitglieder Thomas Paucker (Preparo) sowie Jan Klaiber (ProMedTours) und unserem Fördermitglied Nico Schade (KSR Rostock).

Das gesamte Programm findet ihr unter http://mvpreneurday.de/programm-2015/

Richtungsweisend! Der Gründermagnet Kompass 2015

2 ECR-Vertreter. 10 Mitglieder aus Ostsee-Initiativen. 70 Gründermagnetis. 1000 neue Möglichkeiten.
Das sind die Fakten von der diesjährigen Vollversammlung unseres Dachverbands Gründermagnet. Dafür begaben sich Sven und Tobias zusammen mit Christoph von den Hanse Entrepreneuren (Stralsund) sowie Martin von Wismar Entrepreneurs am Morgen des 1. Mai nach Frankfurt.
Dort eingetroffen, machten wir nicht nur erstmals Bekanntschaft mit dem 4-köpfige Team der neuen studentischen Gründungsinitiative „Gründungswerft“ aus Greifswald sondern trafen auch viele neue und alte Gesichter aus der ganzen Bundesrepublik. 
Börse Frankfurt Sven und Tobias
 
Um das Eis zwischen den neuen potenziellen Mitstreitern im Dachverband zu brechen, gab es zu Beginn eine Stadt-Ralley. Nachdem die Teams verstreut in der Frankfurter Innenstadt ihre Challenges absolviert hatten, trafen wir uns alle wieder zum Abendessen in der Apfelweinwirtschaft Wagner. Bei dem köstlichem Essen wurde natürlich auch reichlich genetworked.  
 

Der Samstag wurde eingeleitet mit einem Talk von Tim Koschella, einer der Gründer von Hitfox. Einhergehend mit seinem Thema „Idea, Team, Funding“ stellte er heraus, dass das Team seiner Meinung nach der entscheidende Faktor ist. Anhand von Hitfox gab er Einblicke wie das ursprünglich wenig erfolgsversprechende Geschäftsmodell umgeworfen und neu ausgerichtet wurde. 
Folglich war es dem Team zu verdanken, dass die Idee angepasst und der Richtungswechsel erfolgreich vorgenommen wurde.

Tim Koschella Hitfox Frankfurt Gründermagnet
 
Diese Eigenschaft trifft natürlich auch auf eine studentische Gründungsinitiative und so standen die folgende Workshops u.a. unter den Themen „Wie akquiriere ich Nicht-BWLer“, „Branding einer Initiative“ oder „Sponsoring, Marketing und Speaker Management“. 
Dies war quasi ein Warm-up für den wichtigsten Part des Wochenende – die Vollversammlung des Gründermagnets. Nachdem die Zugkraft der vergangenen Vorstandsriege nachgelassen hatte, galt es neue engagierte Mitstreiter für den Dachverband zu finden. Nachdem erste Mitglieder Mut gefasst hatten, fanden sich weitere Freiwillige die mit anpacken wollen. Wir freuen uns insbesondere dass Matthias von der Gründungswerft die Koordination für das Cluster Nord übernommen hat. Diese Aufgabe ist besonders wichtig, da der Erfahrungsaustausch und die Kommunikation unter den Initiativen elementar sind, um den Gründernachwuchs in Deutschland weiter zu fördern.
Gründermagnet Kompass Vollversammlung 2015
 
Letztlich war es super zu merken, dass noch viele Gleichgesinnte in ganz Deutschland in puncto entrepreneurial education unterwegs sind. Dass diese an dem Wochenende vereint wurden ist vorallem der neuen Vorsitzenden Amelie zu verdanken. Ihr und dem weiteren Orga-Team gebührt daher riesen Dank für die 1A Planung und den weiter versprühten Tatendrang.
 
Und wer sich auch noch in dem wiedererstarkten Dachverband einbringen möchte, kann sich selbstverständlich gern bei uns melden. 
 
MV Gruppe Gründermagnet Kompass Frankfurt